Gebrannte Macadamianüsse in Honig

ab 7,80 

3,90 3,00  / 100 g

✓  Mit feinstem Honig veredelt
✓  Süßer, nussiger Geschmack
✓  Reich an ungesättigten Fettsäuren
✓  Lecker als süßer Snack

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Garantiert sichere Bezahlung

sichere bezahlung

Beschreibung

Gebrannte Macadamianüsse in Honig | die Königin der Nüsse als besondere Süßigkeit

Unsere gebrannten Macadamianüsse in Honig bieten dir ein Geschmackserlebnis, das seines Gleichen sucht. Wir haben die besondere Nuss mit feinstem Honig veredelt. So lecker, du wirst begeistert sein! Unter der süßen Honig-Zucker-Schicht steckt die Königin der Nüsse, die dich auf eine geschmackliche Sinnesreise mitnimmt und dich dabei mit vielen hochwertigen Nährstoffen versorgt.

Was ist das Besondere am Honig?

Schau in unsere Zutatenliste, dann wirst du sehen, dass der Honiganteil viel geringer ist als der Zuckeranteil, trotzdem werben wir mit Honig. Warum? Unsere Macadamianüsse werden erst in Honig gedippt und dann mit Zucker veredelt. So haben wir die Möglichkeit, viel weniger Zucker zu verwenden als bei herkömmlich gebrannten Nüssen. Da der Honig auch schon im kalten Zustand flüssig ist, haftet er sofort an der Nuss und lässt auch den Zucker kleben – egal ob viel oder wenig. Bei Nüssen ohne Honig muss der Zucker erst geschmolzen werden. Dadurch braucht man automatisch eine viel größere Menge an Zucker. Diese ist oft sogar höher als der Nussanteil. Bei uns allerdings bekommst du ganze 76% beste Macadamianuss. Du musst unsere Macadamianüsse in Honig also auf jeden Fall ausprobieren, du wirst restlos begeistert sein!

Macadamia: Die Nuss der drei Superlative

Harte Schale weicher Kern. Das trifft auf die Macadamia ganz besonders zu. Die leckere Nuss hat die härteste Schale der Welt, da hilft auch kein Nussknacker. Darum gibt es die Macadamia fast ausschließlich geschält zu kaufen. Aber sie trägt noch zwei weitere Titel. Wegen ihren wertvollen Inhaltsstoffen, und auch wegen der harten Schale und der damit aufwändigen Verarbeitung, ist sie auch die teuerste Nuss der Welt. Außerdem hat sie den höchsten Fettanteil unter den Nüssen. Dank ungesättigter Fettsäuren sind diese aber sehr wertvoll für uns.

Warum ist sie die Königin?

Der einzigartige vanillig, buttrige Geschmack unserer gebrannten Macadamianüsse in Honig ist mit keiner anderen Nuss vergleichbar. Kein Wunder, dass der Konsum der Edelnuss in den letzten zehn Jahren weltweit um 59 % angestiegen ist. Nicht nur das Knacken der harten Schale ist sehr aufwändig, schon allein der Anbau der Macadamianuss ist ganz speziell. Die Bäume stellen hohe Herausforderungen an ihre Umgebung. Dafür sind sie dann aber auch voller Vitamine und Nährstoffe. Sie beinhalten einige Vitamine der B-Gruppe, die in verschiedenen Stoffwechselprozessen im Körper eine Rolle spielen. Das Vitamin E in den Nüssen ist für den Zellschutz wichtig, das Kalzium braucht dein Körper zum Aufbau und zum Erhalt starker Knochen. Das in der Macadamianuss enthaltene Eisen ist für den Sauerstofftransport im Körper wichtig. Die wertvollen Nährstoffe verzeihen ein bisschen die zugegebenermaßen reichhaltige Nascherei der gebrannten Macadamianüsse in Honig.

Wie wächst die Nuss?

Der Macadamia Baum gehört zu den Silberbaumgewächsen. Im Frühsommer hängen die weißen und manchmal auch rosafarbenen oder violetten Blüten in langen Blütenständen herab. Erst im Alter von sieben bis zehn Jahren bringen die Bäume die ersten Früchte hervor. Die Nüsse sind reif, wenn sie in ihren harten Schalen zu Boden fallen. Nach der Ernte werden sie noch für einige Wochen zwischengelagert, um sie zu trocknen. Ihr Wassergehalt beträgt dann nur noch 1,5 bis 2 %, anstatt der ursprünglichen 30 %.

Fun Facts:

Bei uns in Europa werden nur die Nüsse von zwei verschiedenen Macadamia Arten gegessen. Allerdings gibt es noch weitere Macadamia-Baumsorten. Ihre Früchte sind aber zu bitter zum Essen. Das schaffen nur die australischen Ureinwohner der Aborigines und auch die müssen dafür wohl ganz schön in die Trickkiste greifen. Heute werden Macadamianüsse aber auch in Neuseeland, Brasilien, Südafrika, Israel oder auch in Kalifornien angebaut.

Wie snackst du die Königin der Nüsse richtig?

Ganz wichtig: genieße und bleib bescheiden! Macadamianüsse sind unglaublich wertvoll, aber auch sehr gehaltvoll. Und das gilt bei den gebrannten Macadamianüssen in Honig besonders. Darum solltest du aufpassen, dass es nicht zu viel des Guten wird. Aber der feine Geschmack lädt eh zum Genießen und nicht zum hemmungslosen Snacken ein. Du kannst die gebrannten Macadamianüsse in Honig übrigens auch perfekt mit Beeren und anderen Nüssen mischen. Oder auch mit unseren gebrannten Mandeln in Honig, den gebrannten Cashewkernen in Honig oder unseren leckeren gebrannten Sonneblumenkernen in Honig.

Wozu passt die gebrannte Macadamianuss in Honig?

Obwohl dieser besondere Snack an sich schon perfekt ist, sind die gebrannten Macadamianüsse in Honig aber natürlich auch wandelbar. So passen sie zum Beispiel super als Topping zu Eis oder machen dein Müsli und Porridge gleichzeitig süßer und nussiger in einem. Wenn du deine gebrannten Macadamianüsse in Honig in Stücke schneidest, solltest du das allerdings erst direkt vor dem Verzehr tun, damit sie ihr volles Aroma behalten. Auch zum Backen von Keksen eignet sich die Honigvariante der Nuss genauso gut als die pure. Nur wird es so noch etwas süßer, oder du lässt im Teig ein bisschen Zucker weg.

Ein richtiges Rezept brauchen die gebrannten Macadamianüsse in Honig gar nicht, aber wir haben einen besonders leckeren Extra Tipp für dich: wenn du deine Nüsse für ein paar wenige Minuten in den heißen Backofen gibst schmecken sie noch besser, schicken dich in fröhliche Kindertage zurück und erfüllen dazu das ganze Haus mit einem unvergleichbar leckeren Duft.

Unbedingt ausprobieren!

Noch eine Idee:

Die gebrannten Macadamianüsse in Honig schmecken nicht nur dir gut, sondern bestimmt auch deiner Familie, deinen Freunden, Kollegen und all deinen Lieben. Darum eignen sie sich auch perfekt als schönes kleines Geschenk und Mitbringsel. ❤️

Gut zu wissen:

Natürlich findest du gebrannte und gezuckerte Nüsse an jeder Ecke und auf dem Jahrmarkt. Unsere gebrannten Macadamianüsse in Honig sind da aber schon etwas ganz Besonderes und nicht mit herkömmlich gebrannten Nüssen vergleichbar. Normalerweise verschwinden die Nüsse unter dicken Zuckerschichten. Das machen wir anders. Wir tauchen die Macadamianuss erst in Honig und veredeln sie anschließend mit etwas Zucker. So wird die Komposition aus Nuss, Honig und Zucker, aus Cremigkeit und Süße einfach perfekt.

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Durchschnittliche Nährwertangaben pro 100g

Energie (kj/Kcal): 2755/666
Fett: 57,6 g
– Davon gesättigte Fettsäuren: 9,2 g
Kohlenhydrate: 27,6 g
– Davon Zucker: 25,5 g
Ballaststoffe: 6,7 g
Eiweiß: 6,0 g
Salz: 0,01 g

Zutaten

76% Macadamianüsse, 20,5% Zucker, 3,5% Honig

Infos

Allergene: Macadamianusskerne

kann Spuren enthalten von: Erdnüssen und anderen Nüssen

Herkunftsland: produziert in den Niederlanden

Lagerung: kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel

*alle Angaben ohne Gewähr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Gebrannte Macadamianüsse in Honig“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.