Getrocknete Drachenfrucht

ab 7,80 

3,90 2,80  / 100 g

✓  Naturbelassen
✓  Aromatischer Geschmack
✓  Reich an Eisen
✓  Perfekt im Müsli & in Smoothies

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen
Garantiert sichere Bezahlung

sichere bezahlung

Beschreibung

Getrocknete Drachenfrucht | naturbelassen, ohne Zuckerzusatz

Unsere aromatisch leckere, getrocknete Drachenfrucht ist eine ganz besondere Trockenfrucht. Sie ist bei uns noch relativ unbekannt, obwohl sie mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen einiges zu bieten hat. Die Drachenfrucht heißt übrigens eigentlich korrekt Pitahaya oder Pitaya. Ihren umgangssprachlichen Namen hat sie auf Grund der übereinander lappenden Schuppen bekommen, die an die Schuppen eines Drachen erinnern.

So wächst die Drachenfrucht

Die Pitahaya gehört zu den Kakteen und wächst als Kletterkaktus an Felswänden oder an anderen Pflanzen. Dabei benötigt sie große Hitze, die optimale Temperatur liegt zwischen 35 und 40 Grad Celcius. Ihre reifen Früchte werden bis zu 500 g schwer und sind ungefähr doppelt so groß wie eine Kiwi. Es gibt drei verschieden Sorten von Drachenfrüchten. Die außen pinke und innen weiße Sorte, eine außen gelbe und innen ebenfalls weiße Sorte. Und die Hylocereus monacanthus, unsere Sorte, die außen pink und innen rot oder violett ist.

Was steckt in der violetten Schönheit?

Die intensive Färbung entsteht durch den hohen Gehalt an Beta-Carotin- und Betalain-Farbstoffen. Diese Stoffe können vom Körper in Vitamin A umgewandelt werden. Vitamin A ist dafür zuständig, das Zellwachstum zu regulieren und unsere Sehkraft zu stärken. Zudem enthält die Drachenfrucht viel Vitamin B, C und E, Eisen Kalzium und Phosphor. Man könnte die violette Frucht auch als kleine Beautyfrucht bezeichnen, da sich Kalzium und Phosphor positiv auf ein starkes Bindegewebe auswirken können. Frisch wird die Drachenfrucht bei uns fast nur für dekorative Zwecke verwendet. Das sollten wir allerdings ganz schnell ändern!

Was ist noch so besonders an der violetten Frucht?

Viele Vitamine und Nährstoffe hat die Drachenfrucht mit anderen Früchten gemeinsam. Zusätzlich enthält sie aber auch das wertvolle Antioxidant Lycopin. Außerdem enthält sie seltene quellende Faserstoffe. Die Pitaya ist zudem sehr kalorienarm, da sie im frischen Zustand einen hohen Wassergehalt aufweist.

Pitahayas und Drachenfrüchte sind sehr empfindlich

Die frischen Früchte sind sehr druckempfindlich und sollten daher nur einzeln verpackt gekauft werden. Bei der gelben Sorte musst du beim Kauf auf eine gut durchgefärbte Schale achten. Bei den pinken Sorten sollte die Schale bei Druck nur leicht nachgeben. Lagere sie am besten bei Zimmertemperatur. Sie können nämlich leicht austrocknen und schrumpelig werden. Wenn du sie nicht sofort nach dem Kauf essen möchtest, solltest du sie außerdem mehrmals am Tag mit Wasser einsprühen. Am besten lagerst du sie auch hängend oder stehend. So bekommt sie möglichst wenig Druckstellen und hält sich einige Tage frisch.

Oder du machst es dir leicht und unkompliziert…

Viel einfacher geht es natürlich mit der getrockneten Drachenfrucht.

Die ist völlig unempfindlich und lange haltbar. Hier musst du nur auf eine trockene und kühle Lagerung achten. Zudem kannst du auch ganz einfach nur eine kleine Portion pro Tag essen. Und, ein weiterer Pluspunkt: unsere getrocknete Drachenfrucht wurde reif geerntet und dann sofort frisch und schonend verarbeitet. So enthält sie wirklich alle Vitamine und Nährstoffe. Und das durch den Trocknungsprozess sogar in noch konzentrierterer Form. Dazu belassen wir sie völlig natürlich. Sie wird nach der Ernte nur in Scheiben geschnitten und dann schonend getrocknet. Das war’s! Völlig frei von jeglichen Zusätzen bieten wir dir so ein hochwertiges, reines Naturprodukt.

Wie schmeckt die Pitahaya am besten?

Du kannst unglaublich leckere und wertvolle Smoothies und Shakes mit unserer getrockneten Drachenfrucht zaubern, sie aber auch in dein Müsli und Porridge geben. Knabbere die leckeren Scheiben auch gerne einfach pur zwischendurch als kleinen Snack. Oder iss sie zusammen mit einer Handvoll leckerer Nüsse. Auch eine sehr gute Kombination! Schon fertig gemischt findest du die getrocknete Drachenfrucht auch in unserem bunten, naturbelassenen Premium Mix.

 

Kleiner Rezept-Tipp: Drachenfrucht Nicecream

Zutaten:

3 kleine frische Bananen

5 Scheiben getrocknete Drachenfrucht von Sutlan’s Palace

1 Tl. Kokosraspeln von Sultan’s Palace

einige Blättchen Zitronenmelisse

 

Zubereitung:

Die Bananen schälen und jeweils in 2 bis 3 Stücke schneiden. Nun für mindestens 4 bis 5 Stunden in den Gefrierschrank geben. Am besten hast du mindestens in der warmen Jahreszeit immer ein paar gefrorenen Bananen im Gefrierfach.

Gib die gefrorenen Bananenstücke zusammen mit den getrockneten Drachenfrucht Scheiben in den Mixer und blende alles für ein paar Sekunden auf einer hohen Stufe, bis eine feine, gleichmäßige Creme entstanden ist. Fülle deine Nicecream nun in ein Glas oder in eine Schale und dekoriere sie mit den Kokosraspeln und den Blättchen der Zitronenmelisse. Dann sofort genießen.

 

Viel Spaß beim Nachmachen, lass es dir schmecken!

Herzliche Grüße, Dein Sultan’s Palace Team ❤️

Zusätzliche Information

Gewicht n.a.
Durchschnittliche Nährwertangaben pro 100g

Energie (kj / Kcal): 1465 / 350
Fett: 4 g
– Davon gesättigte Fettsäuren: 1 g
Kohlenhydrate: 72 g
– Davon Zucker: 41 g
Ballaststoffe: 20 g
Eiweiß: 7 g
Salz: 0,05 g

Zutaten

100% Drachenfrucht

Infos

Allergene: Keine Allergene enthalten gemäß EU-Verordnung 1169/2011.

kann spuren enthalten von: Schwefeldioxid, Soja

Herkunftsland: Thailand

Lagerung: kühl (10 – 15°C), trocken und dunkel

*alle Angaben ohne Gewähr

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Getrocknete Drachenfrucht“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.